• Meine Liebe zur Gestaltung begann bereits früh: vor 20 Jahren setzte ich mich erstmals mit dem digitalen Gestalten auseinander und hatte große Freude daran, das Handwerk vorerst spielerisch zu erlernen. In meinen Ausbildungen, durch jahrelange Erfahrung und Weiterbildung konnte ich meine Fähigkeiten verfeinern

Arbeit,

  • seit 2013: selbständig - Grafik, Ausstellungen, Websites
  • seit 2018: Unterrichtstätigkeit - Photoshop (Diplomlehrgang Grafikdesign, Lehrgang Digitale Fotografie & Bildbearbeitung, Lehrgang Fotografie), Designakademie bfi Salzburg
  • seit 2015: Unterrichtstätigkeit - InDesign + Photoshop in Unternehmen, Einzelunterricht, Kleingruppen
  • 2014-2018-: Initiative Architektur - Veranstaltungsorganisation, Öffentlichkeitsarbeit, Architekturpreis Land Salzburg
  • 2007-2013: Arbeit in verschiedenen Baumeister- und Architekturbüros
  • laufend künstlerische Projekte, Einreichungen zu Wettbewerben
  • Organisation von Veranstaltungen (u.a. Gründung, Organisation WORTVOLL Open Poetry Slam, 2014-2017)

Ausstellungen,

  • 2021 Klimaladen - Was hat mein Konsum mit dem Klima zu tun? EUREGIO-Wanderausstellung in Salzburg, Berchtesgaden und Traunstein
  • 2021 Holzbau in Salzburg - 20 Jahre 20 Beispiel, für Initiative Architektur und proHolz Salzburg
  • 2020 Architekturpreis Land Salzburg
  • 2018 Architekturpreis Land Salzburg
  • 2015 My favourite project - Unerhörte Projekte von Salzburger ArchitektInnen, Initiative Architektur 
  • 2011 Supermarkt Zeughaus, Universalmuseum Joanneum, Designmonat Graz

was wichtig ist,

  • Niemand ist gleich / kein Projekt ist gleich: Jedes Projekt beginnt mit einem leeren Blatt Papier. Jeder Mensch, jedes Unternehmen und jedes Projekt verdient eine eigene gestalterische Ausdrucksweise. 
  • Um's Eck denken, gestalten, verstehen: Durch die Interdisziplinarität in meinen Ausbildungen konnte ich mein gestalterisches Auge umfassend schulen und kann auf einen großen Pool an Erfahrungen und Problemlösungsstrategien zurückgreifen, die kreative, unübliche und meist einfachere und auch günstigere Lösungen ermöglichen.
  • Fairness: Sowohl mit meinen Kund*innen, wie auch Schüler*innen, kommuniziere ich auf Augenhöhe. Gegenseitiges Verstehen, Geduld und Freundlichkeit bringen jedes Team und Projekt weiter.

Ausbildung,

  • Masterstudium Ausstellungs-und Museumsdesign, FH Joanneum
  • Diplomstudium Architektur, TU Graz
  • Handelsakademie Schwerpunkt "Telekommunikation, Multimedia, Informationsmanagement"
  • laufende Weiterbildung, Selbststudium + Erfahrungssammlung in Grafik, Fotografie, Raumkonzepte, Designpsychologie